Karrierewende? Warum dieser Titel?

Warum nennen wir unsere Seite Karrierewende?

Diese Frage ist damit zu beantworten, dass uns dieser Name auf der Rückfahrt aus unserem Sommerurlaub 2018 eingefallen ist, weil wir darüber nachgedacht hatten, wie es für uns in Zukunft karrieremäßig oder auch generell beruflich weitergehen würde. Wir beide hatten seit vielen jähren berufsmäßig ziemlich “Gas gegeben”, und im Laufe der Zeit wurde uns der Sinn der Arbeit immer wichtiger. Daher der Entschluss, einmal zu “wenden”, um dann die neue Richtung in Ruhe festlegen zu können.

Sonja hatte nach Ihrer Bankausbildung in Köln eine Ausbildung zur Surflehrerin in Ägypten gemacht und arbeitete danach einige Zeit in einer Surfschule auf Fuerteventura, um für sich heraus zu finden, was sie beruflich gerne machen würde. Anschließend ging sie ins Internationale Private Banking nach Luxembourg, wo sie ihre Liebe zu Fremdsprachen, besonders zum Französischen, mit Banking kombinieren konnte. Nach einer kurzen Assistenzphase erwarb sie nebenberuflich eine Zertifizierung für Wertpapierberatung und stieg anschließend ins anspruchsvolle Beratungsgeschäft vermögender Privatkunden auf. Insgesamt verbrachte sie fast 17 Jahre am Bankplatz Luxemburg.

Ich hingegen habe Biologie auf Diplom an der Uni Bonn studiert, anschließend im Fachbereich Genetik promoviert, parallel eine Ausbildung zum Vermögensberater gemacht und als solcher dann (nach der Promotion) selbständig gearbeitet. Um mit Sonja zusammenziehen zu können, habe ich die Vermögensberatung aufgegeben und dann als Pharmaberater für einen großen deutschen Pharma-Konzern in ihrer Nähe gearbeitet. Nach kurzer Zeit ergab sich die Möglichkeit, in Luxembourg an einer Privatschule als Biologie-, Geographie- und Naturwissenschaftslehrer tätig zu werden. Während der Arbeit im Großherzogtum beauftragte man mich, noch das Curriculum für die Naturwissenschaften des Landes Luxembourg mitzuentwickeln und die Entstehung eines Schulbuchs zu koordinieren. Außerdem habe ich dann noch ein berufsbegleitendes Masterstudium “Schulmanagement” an der TU Kaiserslautern absolviert. Nach mehr als sieben Jahren Lehrtätigkeit in Luxemburg bin ich in den Großraum Stuttgart gegangen, um dort die Leitung einer privaten Schule (mit Kindergarten, Grundschule und Gymnasium) zu übernehmen. Diese Tätigkeit hat mir sehr großen Spaß gemacht, mir aber auch meine körperlichen Grenzen aufgezeigt, weshalb ich beschlossen habe, eine Wende einzuleiten. Eben meine Karrierewende.

Sonja ist diesen Schritt schon mit unserem Umzug nach Stuttgart gegangen, denn sie hat nach einem kurzen Einblick in die Verwaltung eines Seniorenheimes ihr Hobby Sport zum Beruf gemacht und arbeitet für ein gesundheitsorientiertes Sportstudio. Zudem gibt sie für die Volkshochschule Stuttgart noch Sportkurse. Von einer Vollzeitstelle in Luxemburg hat sie in Stuttgart auf halbtags gewechselt, um einfach mehr Freizeit zu haben für ihre Hobbys Musik, Sport, Lesen und Kochen, und um einfach mehr vom Leben zu profitieren, was in den letzen Jahren viel zu knapp gekommen war.

Im Sommer 2019 werden wir nun beide unsere beruflichen Tätigkeiten beenden, um uns eine Auszeit zu gönnen und mit dem Reisemobil durch Europa zu reisen. Was danach kommt… wir wissen es noch nicht!

Wir beide haben diese Entscheidung ganz bewusst und gemeinsam getroffen. Die Zeit ist einfach “reif” dafür und hat nichts mit den direkten Kollegen, Mitarbeitern oder gar Erfolglosigkeit zu tun. Wir wollen uns einfach etwas Distanz verschaffen, um über unser weiteres Leben nachzudenken und endlich etwas Zeit zu haben für unsere gemeinsamen Hobbys wie das Reisen mit dem Wohnmobil und Wassersport (Segeln, Windsurfen, Kajakfahren, Wellenreiten, Kite-Surfen), und vor allem einfach, um mal die Seele baumeln zu lassen und das Leben zu genießen.

An dieser Karrierewende lassen wir Euch auf unseren Seiten teilhaben. Viel Spaß beim Lesen.

Noch eine Bemerkung zu Links und Produktnennungen: Wir geben lediglich unsere Meinung und Erfahrungen weiter und haben zur Veranschaulichung Links angegeben, falls ihr über diese Links einkauft, trägt das etwas dazu bei die Kosten dieses Blogs zu tragen. aus der Nennung von Produktnamen oder Firmen erlangt. Hauptziel ist, dass wir Euch an unseren Reisen und Erfahrungen teilhaben lassen wollen.