Unsere Solaranlage

Da wir unsere Batterien ja auch laden wollen wenn wir irgendwo stehen (also nicht fahren), haben wir uns zusätzlich zum Ladebooster und großer Batteriekapazität auch für eine Solaranlage entschieden. Diese wurde ebenfalls in Gießen von Stefan Isheim von Fullsol Solar installiert.

img_1241

Unsere Solaranlage besteht aus:

  • 2 x 150 Watt preVent PV-150-SP-88  über 20% Wirkungsgrad
  • Victron Energy MPPT SmartSolar100/50 Solarladeregler – mit 5 Jahren werkseitiger Garantiemppt-laderegler-smartsolar-_1

Die Montage erfolgt mittels:

  • 2 x Spoilerprofile
  • verklebt mit Klebeset Dekalin MS5
  • 10 Meter Solarkabel 2x6mm2 MC4 Stecker/Buchse
  • Y Verbinder MC4
  • Dachdurchführung

Wichtig war uns eine ausreichende Leistung und auch bei ungünstigem Sonnenstand sollte bereits sehr früh ein Solarertrag generiert werden. Daher haben wir uns zusammen mit Stefan Isheim von fullSol Solar für zwei 88zellige Hochleistungs-Solarmodule entschieden. Diese Hochleistungsmodule  sind leistungsstärker als jedes übliche monokristalline Solarmodul mit nur 36 oder 40 Zellen und sie benötigen obendrein noch eine viel geringere Fläche. Der sauber verarbeitete Aluminiumrahmen und die einzigartigen Back-Kontakt-Zellen runden das optische und technische Highlight dieser Solarmodule ab. Ursprünglich wollten wir drei Module und damit 450 Watt Solarleistung haben. Da diese aber nicht ohne Verschalung auf dem dritten Modul installierbar gewesen wären, haben wir erst einmal „nur“ 300 Watt maximale Modulleistung, wohl aber mit der Option ein weiteres Modul „anzuhängen“, oder aber auch ggf. ein flexibler zu positionierendes faltbares Modul zu verwenden.

img_1213
Die Dachbox ist auf dem Foto erkennbar noch zu weit vorne montiert, weshalb Sonja und ich diese noch versetzt haben: Mehr Licht (für die Solaranlage) – mehr Strom (für uns)

Solarmodule für mehr Leistung auch bei Teilabschattung

Damit diese Solaranlage nicht nur gut aussieht, befindet sich ein leistungsstarker MPPT Laderegler, Victron Energy SmartSolar100/20, im Solarset. Die MPPT Technologie ist in der Lage bis zu 30% mehr Leistung gegenüber einem PWM Laderegler zu erzielen und verarbeitet die kostbare Modulspannung effektiv in Ladespannung für jeden Batterietyp, so auch für „unsere“ Victron Energy Smart LiFePO4 160 Ah.

victron-lifepo4-160-ah-vorn1

Technische Daten der Solarmodule:

Modultyp                              PV-150-SP-88
Leistung (Pmax)                               150 Wp
Leistungstolleranz                            0 – 3%
Leerlaufspannung (VOC)               57,10 V
max. Arbeitsspannung (VMPP)       48,10 V
Kurzschlussstrom (ISC)                    3,29 A
max. Arbeitsstrom                             3,10 A
max. Systemspannung              DC 1000 V
Arbeitstemperatur                -40°C – +80°C
Abmessungen             1445 x 550 x 35 mm
Entspricht den Normen
IEC/EN 61215:2005
IEC/EN 61730-1 A2
IEC/EN 61730-2 A

img_1257

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.