Abel Tasman-Nationalpark

Goldene Strände und traumhafte Buchten Wir standen wieder zeitig auf, um den Tag voll auskosten zu können. Nach dem Frühstück fuhr unser Bus in das eine Stunde von Nelson entfernte Kaiteriteri – Tor zum berühmten Abel Tasman-Nationalpark. Vorher hielten wir noch kurz auf einem Sunday-Market in Motueka und ließen das bunte, aber sehr ruhige Treiben und die teilweise „interessanten“ Stände und Produkte auf uns wirken. Einen „vegetarian butcher“ also einen vegetarischen Schlachter hatten wir bis dato jedenfalls noch nicht gesehen. Zu kaufen gab es dort allerlei Pasteten in Backwaren.

Im Nationalpark konnten wir entscheiden, wie wir den Tag verbringen. Zwei Mitreisenden stiegen ins Seekayak und alle anderen, so auch Sonja und ich, gingen wandern. Um jedoch möglichst viele verschiedene Eindrücke mitzunehmen, entschieden wir uns für eine One-Way-Wanderung und fuhren mit dem Wassertaxi zum Ausgangspunkt der Wanderung. Interessant war, dass wir das Boot bereits am Shop bestiegen und mithilfe eines Traktors und Anhängers bis ins Wasser gefahren wurden.

Auf der Hinfahrt machte das Taxi noch Station am Split-Apple-Rock einem Granitfelsen, der an einen Apfel erinnert und in der Mitte gespalten ist.

Anschließend fuhren wir noch eine Insel an (Adele Island) auf der einige Pelzrobben zu sehen waren. Am Strand von Anchorage haben wir dann das Boot, nicht ohne nasse Füße zu bekommen, verlassen und die Wanderung gestartet. Dies ist laut Plan 12,4 Kilometer lang und dauert 3-4 Stunden.

Da wir allerdings nicht den direkten Weg gegangen sind, sondern auch noch einige Aussichtspunkte und Strände angesehen haben, zeigte Sonjas Schrittzähler anschließend 15,3 Kilometer an. Wir benötigten dafür knapp dreieinhalb Stunden. Anschließend fuhr uns unser lieber Michael wieder zurück zur Unterkunft, wo wir die Dusche genossen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.