Wir sind mit einer echten Berühmtheit unterwegs!

Und dabei meine ich nicht die teilweise wirklich sehr interessanten Mitreisenden. Wir haben als Reiseleiterin Amina, die erste und einzige Reiseleiterin in Morokko. Bereits 1996 erschien in der ND ein Bericht in dem Amina erwähnt wurde:

https://www.neues-deutschland.de/artikel/602443.auf-dem-gauklermarkt-sind-die-affen-los-ostern-auf-der-insel-busreise-durchs-gruenende-marokko-zu-prachtvollen-moscheen-und-bunten-souks-l-tur-ss-i-etet-restplaetze-als-schnaeppchen.html

Auch in renommierten und bekannteren Zeitungen wie der NZZ (2007) oder dem Focus ist sie in Artikeln sogar deutlich prominenter erwähnt:

https://www.nzz.ch/magazin/reisen/ein_trumpf_fuer_marokkos_frauen-1.551123

https://www.focus.de/reisen/marokko/tid-16767/marokko-zwischen-imam-und-ipod_aid_468727.html

Amina mit einem unbekannten Model zur Demonstration des Turbanwickelns

Wir sind jedenfalls sehr froh Amina kennen lernen zu dürfen und mit ihr etwas tiefer in die marokkanische Gesellschaft einzutauchen.