Wie geht die Reise weiter?!?

Da wir ja unseren EU-GO im Saarland bei Reisemobile Dörr in Wellnessurlaub gegeben haben, reisen wir nun ein wenig anders weiter…

img_3558
Um Kosten zu sparen, stecken wir Sonja dann in die Reisetasche, denn Gepäck ist billiger als ein Sitzplatz im Flugzeug… natürlich nicht, aber witzig, dass Sonja in die Reisetasche passt.

Unsere erste Etappe geht nach Marokko, das wir ja schon von Gibraltar und auch Tarifa aus bei unserer Wohnmobilreise haben sehen können. Nun fliegen wir aber hin und lassen uns auf einer Rundreise die Highlights von einem (hoffentlich) kundigen Reiseleiter zeigen. Wir genießen es, eine Zeit mal nicht selber fahren zu „müssen“ und auch an einem gedeckten Tisch zu sitzen und keinen Abwasch mit ab und an kaltem Wasser machen zu müssen oder durch die Kälte zum Duschen zu laufen…

Jedenfalls fliegen wir von und nach Düsseldorf, und bereits am Dienstag geht es los. Wir halten Euch ab und an auf dem Laufenden, auch was die Fortsetzung der Reise in wärmere Gefilde angeht… Ob und wie viel wir in Marokko schreiben können und werden, ist aktuell noch nicht absehbar, da wir nicht wissen, ob wir Internetzugang haben werden.

Unser geplanter Tourverlauf für Marokko sieht folgendermaßen aus:
Agadir – Marrakesch – Casablanca – Rabat – Meknès – Fès – Ifrane – Errachidia – Erfoud – Tinghir – Ouarzazate